Kolbenkompressoren Teil 1

Kolbenkompressoren Teil 1

Kolbenkompressoren

Als Kolbenkompressor bezeichnet man ein Werkzeug aus der Gruppe der Verdichter. Bei der Verdichtung von Gasen nehmen diese an Dichte zu, was zu mehr Wärme und Druck im Kessel der Kolbenkompressoren führt.

Kolbenkompressoren werden vor allem im Kfz-Bereich und in Kombination mit Druckluftwerkzeugen eingesetzt. Kolbenkompressoren arbeiten mit Zylinder und Kolben. Ein Kolben im Zylinder komprimiert die Luft in einem Geschlossenen Raum, durch den Einsatz eines Druckluftschlauchs oder einer Kupplung Beispielsweise kann diese in bestimmte Richtungen freigesetzt werden und gegebenenfalls Druckluftwerkzeuge und der gleichen betreiben. Beim Hubkolbenkompressor bewegt sich der Kolben im Zylinder auf und ab.

Beim Vergrößern des Pumpraums wird Luft durch einen Luftfilter angesogen. Es schließt sich das Einlassventil, der Kolben verkleinert den Pumpraum, wodurch die Luft komprimiert wird und durch das Auslassventil wieder abgegeben wird. Die meisten Schrauben- und Kolbenkompressoren für den Heim- und Werkstattgebrauch werden elektrisch betrieben. Die Leistung dieser Geräte liegt in der Regel im Bereich von 1–2 Kilowatt. Auch in kleineren Werkstätten werden diese gerne eingesetzt.

Es gibt allerdings auch Kolben- und Schraubenkompressoren, die mit Benzin oder Diesel betrieben werden. Diese werden normalerweise in der Industrie oder im Baubereich eingesetzt, da in kleineren Werkstätten oder Räumen sowohl die Lärm- als auch die Bildung von Abgasen aufgrund des Verbrennungsmotors nicht zu verantworten ist. Man unterscheidet zwischen ölgeschmierten und ölfreien Kolbenkompressoren. Speziell ölfreie Kolbenkompressoren werden im Heimbereich und in kleineren Werkstätten oft eingesetzt, mit eher niedrigem Arbeitsdruck und überschaubaren Ansaug- und Abgabevolumen. Für Arbeiten im industriellen Bereich sind sie nur bedingt einsetzbar.

Quelle: https://wiki.induux.de/Kompressoren

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

*

code

Kontaktieren Sie uns

Interessiert an unserer Reinigungsqualität mit Trockeneis?

Kolbenkompressoren